Springen Sie direkt:


Alle Haushüter-Agenturen des VDHA arbeiten einheitlich nach strengen Bestimmungen und Anforderungen

  • Behördliche Zulassung der Agentur
  • Umfassende Betriebshaftpflichtversicherung gegen Schäden, die während eines Einsatzes trotz aller Sorgfalt einmal entstehen könnten
  • Eingehend geprüfte Haushüter (u.a. pol. Führungszeugnis)
  • Unfallversicherung zur Absicherung der Haushüter
  • Strenge Diskretion

Ablaufplan eines Haushüter-Einsatzes

Nach einer telefonischen Terminabsprache wird sich der Inhaber der Sie betreuenden Haushüter-Agentur Ihnen persönlich vorstellen und dabei Ihre speziellen Wünsche erfahren. Sind Haustiere zu betreuen, wird er sie bei dieser Gelegenheit ebenfalls kennenlernen. Einzelheiten der Betreuung und Versorgung der Tiere werden in einer Tierbetreuungsliste beschrieben.

In einer sehr sorgfältig vorbereiteten Checkliste werden alle Einzelheiten Ihrer Wünsche festgehalten. Dieses Gespräch muß sehr eingehend geführt werden. Sie vertrauen uns für die Zeit Ihrer Abwesenheit Ihr Hab und Gut an und dieses Vertrauen möchten wir in jeder Hinsicht rechtfertigen.

Nach diesem Gespräch wird ein für diese Aufgabe geeigneter Haushüter ausgewählt, der Ihnen in einem zweiten Termin persönlich vorgestellt wird.
Zum festgesetzten Termin reist der Haushüter an, bezieht nun Ihr Heim und sorgt durch seine Anwesenheit für ein sicheres Zuhause und sorgfältig betreute und versorgte Haustiere.

Während Ihrer Abwesenheit notiert der Haushüter alle Besucher und die Telefongespräche entsprechend den Vereinbarungen.

Nach Ihrer Rückkehr füllen Sie gemeinsam mit dem Haushüter das Abnahmeprotokoll aus. Darin werden auch eventuelle Unregelmäßigkeiten, Beschwerden oder Wünsche festgehalten.

Damit Sie sorgenfrei Ihr Zuhause verlassen können.

Deutschlandkarte

VDHA-Agenturen gibt es bundesweit.

topJump